Bewusstsein schaffen

Es ist ein Problem, dessen sich viele Technologieunternehmen gar nicht bewusst sind: In der Vermarktung wird sich auf das Produkt und dessen Funktionen konzentriert. Es soll Interesse geweckt und der Kunde vollumfänglich über das Angebot informiert werden. Was soll daran auch falsch sein?


Das Potential erschließen

Doch um Wachstum zu erzeugen, Mundpropaganda zu fördern  und das versteckte Potential zu erschließen,  muss sich die Ansprache wandeln: Nicht mehr das Produkt, sondern der Kunde muss im Mittelpunkt stehen. Weg von fachlichem, technischen Jargon hinzu ganzheitlicher Kommunikation rund um den Nutzen und das Potential: Warum? Was bringt es mir? Welches Problem löst es für mich?Ich helfe dabei den Kern Ihres Wertversprechens sichtbar machen und darauf aufbauend Kundengruppen / -typen zielgerichtet ansprechen.

Die (eigene) Wahrnehmung

Um den Kunden in den Mittelpunkt der Vermarktung stellen zu können, gilt es zu analysieren: Wie wird man als Unternehmen von Kunden/Partnern wahrgenommen? Und deckt sich diese mit der gewünschten Wahrnehmung? Was macht die Konkurrenz? Was kann man davon lernen? Inwiefern sollte man eigene Wege gehen und etwas ausprobieren? ...?

Zeit für den Reality-Check

Die Erfahrung hat gezeigt, dass für solche wichtigen, aber wenig dringlichen Fragen im Tagesgeschäft nur wenig Zeit bleibt. Dabei hilft ein regelmäßiger “Reality-Check” Veränderungen im Markt, bei den Kunden, aber auch im eigenen Unternehmen frühzeitig zu erkennen.
Der geschulte Blick von außen hilft: ungeschönt, direkt, aber ehrlich.


Von Mensch zu Mensch

Die allumfassende Vernetzung hat unsere Kommunikation mit Kunden und Partnern erleichtert und beschleunigt: per E-Mail, Chat oder Online-Konferenz. Paradoxerweise führt die Digitalisierung unserer Kommunikation dazu, dass der seltene gewordene persönliche Kontakt umso bedeutsamer geworden ist. Wir sollten für die Zeit und Aufmerksamkeit dankbar sein, die wir auf Messen, bei Präsentationen oder in Workshops geschenkt bekommen.

Danke sagen

Dankbarkeit heißt dem Publikum etwas über die reine Information hinaus, zu bieten: Abwechslung, Motivation oder auch Diskussionsstoff. Mit spannenden Vortrags-Themen,  frischen Präsentationsideen oder erkenntnisreichen Workshops helfe ich  Unternehmen dabei nachhaltig im Gedächtnis zu bleiben. Das kann auf der Themen-Roadshow, Ihrem  Produkt-Launch Event oder dem internationalen Training-Day sein.

Referenzen

Präsentationen

bei deutschlandweiter Channel Roadshow eines führenden Halbleiterherstellers

Produkt-Roadshow in DACH

Begleitung der DACH-weiten Produkt-Roadshow eines führenden Technologie-Unternehmens in der IT mit Round-Table Gesprächen

IM GEDÄCHTNIS BLEIBEN

mit Ihrem Produkt, mit Ihrer Veranstaltung

Florian, Wer?

"Klasse Präsentation! Ich habe mich sofort abgeholt gefühlt. Danke für das interessante Gespräch im Nachgang!"
Mehr erfahren